Zahnheilkunde

 

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Wenn Kinder Angst vor dem Zahnarzt haben…
Oft haben Kinder Angst vor dem Zahnarztbesuch, auch wenn sie noch gar keine Erfahrungen mit einer zahnärztlichen Behandlung gemacht haben.

Das kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Erzählungen der Eltern, Großeltern und Geschwister. Auch Berichte von Freunden, die schon mal beim Zahnarzt waren, können erschrecken.

Diese Erzählungen sind häufig angstauslösend, auch wenn sie gar nicht so gemeint sind. Unbekannte Situationen und Personen wecken bei Kindern Neugier aber auch Unbehagen.

Was kann man also tun?
Bei uns kommen die Kinder immer zuerst nur zur Kontrolle („Zähne zählen“). Dabei können wir uns langsam kennen lernen, Ihr Kind kann sich mit der Umgebung vertraut machen und wird merken, dass der Besuch beim Zahnarzt lustig und spaßig sein kann. Erst danach werden Termine zur Behandlung vereinbart.

Manchmal, oft bei sehr kleinen Kindern, ist es aber dennoch nicht möglich mit einer Behandlung zu beginnen. Sie haben Angst vor den Geräuschen, vor dem Wasser aus der „Zahndusche“ oder vor der Absaugung. Sie tolerieren es nicht, dass in ihrem Mund „behandelt“ wird.

Für diese Kinder haben wir eine spezielle Sprechstunde eingeführt:

die Desensibilisierung
Das bedeutet, Ihr Kind kommt zu einer speziell geschulten Prophylaxehelferin, die es ganz langsam mit den Geräuschen und Instrumenten der zahnärztlichen Behandlung vertraut macht.

Das bedeutet, Ihr Kind kommt zu einer speziell geschulten Prophylaxehelferin, die es ganz langsam mit den Geräuschen und Instrumenten der zahnärztlichen Behandlung vertraut macht. Sie zeigt alles, erklärt alles und wendet es auch im Mund des Kindes an (z.B. Luftpüster, Wasserspray, Absaugung, Polierbürstchen). Dadurch lernt Ihr Kind, dass es sich vor den Geräten nicht zu fürchten braucht und weiß beim nächsten mal schon, wie alles funktioniert und vor allem wie es sich anfühlt.

So wird es ganz allmählich an die zahnärztliche Behandlung herangeführt und vorhandene Ängste werden abgebaut.

Wir beraten Sie gerne bei Ihrem nächsten Kontrolltermin!
 
zurück