Zahnheilkunde

 

Wurzelkanalbehandlung (Endodontie), auch Risikofälle

Gesunde Zähne bis ins Mark
Die Endodontie (aus dem griechischen; endo: innen, odont: Zahn) beschäftigt sich primär mit der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der inneren Gewebe des Zahnes. Zu den endodontischen Maßnahmen zählen die Wurzelkanalbehandlung, Wurzelkanalrevision und Wurzelspitzenresektion.

Die Lösung – der Gang zum Spezialisten
Die Gründe für eine Überweisung zu einem Spezialisten liegen darin, dass in dem Hohlraumsystem im Inneren des Zahnes sehr komplizierte und sehr unterschiedliche Anatomien zu finden sind. Das Wurzelkanalsystem besteht aus vielen kleinen Verästelungen, die zum Teil kleiner als haarfein sind. Herkömmliche Techniken können meist nur einen Teil des Systems erreichen. Mit Hilfe des Operationsmikroskopes können versteckte Bereiche aufgefunden und von Bakterien und erkranktem Gewebe gereinigt werden. Mit speziellen Techniken kann das Kanalsystem aufbereitet, vollständig gefüllt und abgedichtet werden. Für diese sehr schwierige, aufwendige und zeitintensive Behandlung Ihres Zahnes spricht die Qualität der Behandlung und die damit verbundenen Langzeiterfolge.

Eine Chance, um Ihren Zahn zu retten!
Seit vielen Jahren haben wir uns auf das Fachgebiet der Endodontie spezialisiert und können Ihnen durch unsere langjährige, tägliche praktische Erfahrung und kontinuierlich durchgeführte Fortbildungen eine hervorragende und Erfolg versprechende Behandlung garantieren. Dank innovativer Behandlungsmethoden und neuesten Technologien lassen sich selbst fehlgeschlagene Wurzelkanalbehandlungen oder wiederkehrende Entzündungsgeschehen mit einer sehr hohen Erfolgsrate revidieren und ausheilen.
 
zurück